Förderung

Die Siftung unterstützt Personen und Organisationen, die sich um das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft und damit im breitesten Sinne um die Integration der Gesellschaft in der Bunderepublik Deutschland bemühen. Für herausragende Leistungen vergibt sie in der Regel jährlich zwei Stiftungspreise. Die Entscheidung darüber trifft das Kuratorium.

Die Stiftung beschränkt sich auf ihre eigenen Schwerpunktprogramme sowie die Vergabe ihrer Stiftungspreise. Anträge auf Förderung nimmt sie deshalb nicht entgegen, begrüßt aber Hinweise auf Personen und/oder Institutionen, die sich um die Förderzwecke besonders verdient gemacht haben.

 

Kontakt

Ulrike Johanning-De Abrew

Stiftungsmanagerin
T: (0201) 8401-151
F: (0201) 8401-255

E-Mail senden

Astrid Knese

Stiftungsmanagerin
T: (0201) 8401-226
F: (0201) 8401-255

E-Mail senden